Überweisungen

Die Abteilung für Klinische Radiologie arbeitet eng mit den Kliniken und Privattierärzten zusammen und nimmt Überweisungen von Tierärzten entgegen.

Kleintiere (Hunde und Katzen) können von ihrem Tierarzt direkt für Schnittbilduntersuchungen (Magnetresonanztomographie und Computertomographie) überwiesen werden. Bitte beachten Sie, dass bei einer Überweisung in die Radiologie nur eine kurze prä-anästhetische Untersuchung, jedoch keine weitere klinische Abklärung erfolgt. Weiteres Vorgehen und mögliche Therapien nach der Untersuchung erfolgen durch ihren Tierarzt. Wichtig ist das von ihrem Tierarzt ausgefüllte Überweisungsformular (siehe unten).
Da radiologische Untersuchungen und Ultraschalluntersuchungen sehr eng mit klinischen Untersuchungen und Befunden verknüpft sind, bieten wir Röntgen- und Ultraschalluntersuchung nur im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung (HD/ ED, OCD, PKD) oder Trächtigkeitsuntersuchung.

Pferde können von ihrem Tierarzt direkt für Röntgenaufnahmen,  Ultraschalluntersuchungen und Schnittbilduntersuchungen (Magnetresonanztomographie und Computertomographie) überwiesen werden. Bitte beachten Sie, dass bei einer Überweisung in die Radiologie nur eine kurze prä-anästhetische Untersuchung, jedoch keine weitere klinische Abklärung erfolgt. Wichtig ist das von ihrem Tierarzt ausgefüllte  Überweisungsformular (siehe unten). Weiteres Vorgehen und mögliche Therapien nach der Untersuchung erfolgen durch ihren Tierarzt.

Haben Sie Fragen zu Untersuchung oder Überweisung?

Dann wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an uns.

Überweisungen

Notfälle

Alle Notfallnummern finden Sie hier.